Man ist verblüfft, wie „wenig“ es braucht, dass man seinen Beruf nicht mehr ausüben kann. Bereits einfache Verletzungen können diesen Zustand auslösen. Die seit 1.1.2014 verschärfte Gesetzeslage tut ihr übriges, dass man im Bereich Vorsorge (Finanzierungsabsicherung, Familienabsicherung) nicht um dieses Thema herumkommt. Informieren Sie sich!