Begräbniskosten

Die Vernunft sagt uns, dass der Tod ein selbstverständlicher Teil unseres Daseins ist.
Gerade weil wir nicht gerne daran denken, ist es ein beruhigendes Gefühl zu wissen, dass im Ernstfall alles geregelt ist und damit unterstützen wir unsere Angehörigen.

Die Begräbniskostenvorsorge inkludiert die finanzielle Abgeltung der Bestattung (aktuelle Bestattungskosten) sowie darüber hinaus ein Rund-Um-Service in allen Bestattungsbelangen. Jeder, der als Angehöriger schon einmal betroffen war, weiß, wie wertvoll eine professionelle Unterstützung bei der Organisation einer Bestattung ist.
Seit kurzem gibt es diese Vorsorge auch ohne Gesundheitsfragen. Das bedeutet, dass auch Personen, die aufgrund ihres Gesundheitszustandes (chronische Erkrankungen, Tabletteneinnahme, etc.) keine übliche Ablebensversicherung mehr erhalten, auf die Begräbniskostenvorsorge zurückgreifen können.

Ab Einzahlung der ersten monatlichen Versicherungsprämie entsteht Versicherungsschutz auf die gesamte Versicherungssumme.

Begräbniskostenversicherungen sind Verträge mit einer lebenslangen Laufzeit aber mit einer zeitlich begrenzten Einzahlungsdauer. Es gibt allerdings auch die Möglichkeit, hierfür einen Einmalerlag zu tätigen.

Berechnungsbeispiele für die monatliche Prämienzahlung:

 


Versicherungssumme (= garantierte Leistung) € 5.000,–
Einzahlungsdauer: 25 Jahre
Monatliche
Versicherungsprämie
Mann / Frau 40 Jahre € 14,69
Mann / Frau 50 Jahre € 17,93
Mann / Frau 60 Jahre € 23,35

 

Für jüngere Personen ist es möglich, die Einzahlungsdauer zu verlängern. Dementsprechend reduziert sich die monatliche Versicherungsprämie. 

Beispiel Bestattungskosten:

  • Bestattung Wien
  • Begräbnis auf einem Friedhof in Wien, Oktober 2011,
  • Urnenbestattung
  • Grab vorhanden:
Fixe Kosten:
Weichholzsarg (mittlere Preisklasse) € 750,00
Besorgungsspesen (Überstellung ins Krematorium, Urnentransport)  € 245,00
Einäscherung € 300,00
Aufgrabung Grab (gleicher Preis wie Erdbestattung) € 753,10
Aufbahrung, Beistellung von Aufbahrungsgegenständen, musikalische Leistungen, einheitlich € 499,00
Arrangeur, Kondukt zur Grabstelle, Personalbeistellung € 427,60
Optional:
50 Gedenkbilder € 235,00
Traueranzeige im Kurier (klein) € 155,00
Grabinschrift (Standard) € 390,00
Zuzüglich 20% bzw. 10%  MWSt. € 516,97
GESAMTBETRAG € 4.410,00

 

NICHT beinhaltet sind folgende Leistungen: 

Blumenschmuck, Kränze

Redner (die Familie hat in diesem Fall die Grabreden übernommen)

Grabstein, Grabeinfassung, Steinmetzarbeit (da bereits vorhanden)

Vereinfacht gesagt kann man – wenn man auch noch eine Grabstelle mit Grabstein benötigt – lt. telefonischer Auskunft der Friedhöfe Wien GmbH – mit durchschnittlichen Bestattungskosten von ca. € 7.500,– – € 8.000,–  rechnen.